CDU-Stadtverband Wernigerode wählte neuen Vorstand

Gepostet am Aktualisiert am

(Pressemitteilung der CDU Wernigerode)

Am Donnerstag, den 27.11.2014, wählte eine mit 29 Personen sehr gut besuchte Mitgliederversammlung des Wernigeröder CDU-Stadtverbands im Hotel „Zur Post“ einen neuen Vorstand für die nächsten zwei Jahre. In Ihrem Rechenschaftsbericht verwies die CDU-Landtagsabgeordnete und Stadtverbandsvorsitzende Angela Gorr auf die Herausforderungen und Erfolge der beiden vergangenen Jahre: Neben der gewonnenen Kommunalwahl, bei der die CDU ihre Position als stärkste Fraktion im Wernigeröder Stadtrat mit 15 Sitzen noch weiter ausbauen konnte, konnten sich die Mitglieder des Wernigeröder Stadtverbands auch über ihren Anteil an den Wahlsiegen von Sven Schulze bei der Europawahl, Martin Skiebe bei der Landratswahl sowie an der Wiederwahl von Heike Brehmer in den Deutschen Bundestag freuen. „Die Kandidatinnen und Kandidaten der CDU konnten bei den Wahlen der letzten Jahre gerade hier in Wernigerode sehr viele Wählerinnen und Wähler überzeugen – nicht zuletzt wegen der bürgerorientierten politischen Arbeit unseres Stadtverbands“, so Angela Gorr, die mit 92% ein starkes Mandat für eine erneute Amtszeit als Vorsitzende erhielt. Ihr zur Seite steht mit dem 26jährigen André Weber ein neuer stellvertretender Vorsitzender, der auch als Stadtrat in Wernigerode und Vorsitzender der Jungen Union im Harzkreis politisch aktiv ist.

In Ihren Grußworten an die versammelten CDU-Mitglieder sprachen Angela Gorr sowie der Fraktionsvorsitzende Karl-Heinz Mänz und Stadtratspräsident Uwe-Friedrich Albrecht auch über die Herausforderungen der kommenden Jahre: Die weitere Begleitung der Schierker Ortsentwicklung mit wirtschaftlichem und ökologischen Augenmaß, die Verlangsamung der weiteren Verschuldung und die stärkere Einbeziehung der Bürgerinnen und Bürger in die kommunalen Entscheidungsprozesse.

Wiedergewählt wurden neben Angela Gorr und André Weber auch die bisherigen Beisitzer Stephan Hemp und Christian Reinboth. Neu als Beisitzer hinzugekommen sind die CDU-Stadträtin Jutta Meier, der Jurist Christian Fischer und der erst kürzlich nach Wernigerode gezogene Roger Laube, der zuvor bereits in Gera in CDU und Junger Union aktiv gewesen ist. Isabell Albrecht und Reinhard Wurzel, die aus beruflichen und familiären Gründen nicht noch einmal zur Wahl antraten, wurde abschließend für ihren Einsatz und ihre langjährige Mitarbeit gedankt.

CDU-Vorstand
Der neugewählte Vorstand der CDU Wernigerode (von rechts): Jutta Meier, Christian Fischer, André Weber, Roger Laube, Stephan Hemp, Angela Gorr MdL und Christian Reinboth (Foto: B. Schumacher).
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s